Die MTV'er in Harsum weihen vier neue Tennisplätze ein

 

Abteilung bringt erheblichen Mitgliederzuwachs.


Tennis im MTV Harsum: Vier neue Plätze wurden ihrer Bestimmung übergeben.


Hinter der Realschule habe die MTVer in Harsum jetzt vier neue Tennisplätze eingeweiht. Diese Freiluftanlage entstand in rund dreimonatiger Bauzeit. Die Tennisabteilung bracht dem MTV Harsum inzwischen einen erheblichen Mitgliederzuwachs. Darunter befinden sich zahlreiche Jugendliche, wie Vereinsvorsitzender Ludolf Wirries anläßlich einer Einweihungsfeier betonte. Aufgrund eines relativ niedrigen Beitrages sei es der Jugend möglich, die Sportart Tennis leistungsmäßig zu betreiben. So werden unter anderem 50 bis 60 Nachwuchskräfte von 5 Übungsleitern betreut . Vorsitzender Ludolf Wirries begrüßte zur Platzeinweihung neben Vertretern der Gemeinde den Bundestagsabgeordneten Hermann Rappe, den Sportwart des Niedersächsischen Tennis-Verbandes Ekkerhard Richter, Kreissportbund-Schatzmeister Hans Anton, Kreissportoberrat Claus Schiprowski und die Geschäftsleitung der ausführenden Baufirma. Die nächste große Aufgabe der Tennisabteilung des MTV Harsum ist der Bau eines Klubhauses. Für kommenden Sonnabend lädt die Abteilung zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Jedermann kann dabei zum Schläger greifen. Für das leibliche Wohl und für einen musikalischen Rahmen wird gesorgt.


Vereinsnachrichten aus dem Jahr 1980